Wenn Ihr an der Ostküste Floridas seid und karibisches Flair schnuppern wollt, ist die Eintages Mini-Kreuzfahrt von Fort Lauderdale nach Grand Bahamas mit dem Bahamas-Express absolut empfehlenswert.
Um Euch die Einzelheiten dieser wunderbaren Mini-Kreuzfahrt zu berichten, haben wir sie bei unserem
letzten Florida-Besuch selbst mal gemacht.

Der Preis ist mit 99 USD plus Tax, also insgesamt 119 USD, echt in Ordnung und auch für den etwas schmaleren Geldbeutel ein toller Ausflug. In manchen Hotels liegen Gutscheine mit 2 Fahrten zum Preis für 1, sodass die Tour sage und schreibe nur 60 USD kostet. Das ist dann wirklich nicht zu toppen!

Am besten ruft Ihr spätestens einen Tag vor Beginn der Reise bei „Bahama Ferry Express“ an. Hier könnt Ihr erfahren, ob überhaupt noch Plätze, an dem von Euch gewählten Reisedatum frei sind. Wenn Ihr jedoch schon das genaue Datum Eurer Reise wisst, dann könnt Ihr diese Tour mit Eurem Wunschtermin auch direkt bei Viator.com buchen.

Sonnenliegen am Strand mit Palmen

Ihr werdet nach Name, Reisepassnummer und Kreditkarten-Nummer gefragt. Haltet also diese Informationen bereit und kramt nicht erst danach, wie ich es getan habe.

Der Mitarbeiter von Bahamas Ferry Express gibt Euch seinen Namen und eine direkte Durchwahl, sodass Ihr ihn bei weiteren Fragen kontaktieren könnt. Bei uns war es der freundliche Fernando, der mit Engelsgeduld alle unsere Fragen beantwortete.

Ihr erhaltet eine Bestätigungsmail der Buchung, die Ihr am besten beantwortet, sodass der Mitarbeiter sicher sein kann, dass sie auch angekommen ist. Bei manchen freien Netzwerken ist das ja manchmal etwas schwierig. Checkt also besser auch Eure Spam mails.

Obwohl die Tour erst um 8:00 Uhr morgens losgeht, solltet Ihr um 6:30 Uhr dort sein, da es manchmal etwas länger dauern kann, die Pässe zu checken. Und die Fahrt startet wirklich pünktlich um 8:00 Uhr. Laut Bahamas Ferry Tours verpassen täglich! Passagiere die Fähre. Diese erhalten dann einen Reisegutschein für den darauf folgenden Tag. Aber ehrlich: Das muss man nicht haben, wenn man sich auf diese Tour eingestellt und gefreut hat oder?

Mini-Kreuzfahrt mit der Bahamas Fähre
Bahamas Express Bild und Muschel

Um zum Pier 1 zu gelangen, fahrt Ihr von Fort Lauderdale bzw. Miami zum Port Everglades. Dort ist es wirklich ganz einfach den Pier 1 zu finden – es ist gut ausgeschildert.

Am Hafen könnt Ihr dann mit einem Tagesticket parken Es kostet 15 USD. Dieses zieht Ihr an einem Automaten beim Reinfahren in die Parkgarage und bezahlt bei der Ausfahrt am Abend an einem Schalter. Der Schalter ist mit einem Mitarbeiter besetzt, sodass Ihr Euch keine Sorgen machen müsst, ob die Kreditkarte funktioniert oder Ihr den passenden Betrag zur Hand habt.

Zieht Euch besser eine Jacke an, wenn Ihr leicht friert so wie ich, denn die Klimaanlage in der Wartehalle und an Bord ist schon kalt.

Ganz wichtig: Die Überfahrt ist wirklich unruhig! Wenn Ihr also manchmal seekrank werdet oder es gar nicht erst riskieren möchtet, nehmt lieber eine Reisetablette um Euch diesen klasse Ausflug nicht zu verderben.

Eure amerikanische Telefonkarte z.B. vom Anbieter SimlyStore, die wir Euch grundsätzlich für Euren Florida Urlaub empfehlen können (keine teuren Roaming-Gebühren), funktioniert leider auf dem Bahamas nicht. Eigentlich ja klar wenn man drüber nachdenkt, aber eben auch gut zu wissen. Ihr könnt Euch aber vor dem Lucaya Beach Resort auch ins freie WIFI vom Hotel einloggen und Familie und Freunden schöne Bilder per WhatsApp oder Mail senden. Auf der Seite von www.att.com findet Ihr eine Übersicht der Netzabdeckung in den USA.

Ihr könnt verschiedene Touren auf der Überfahrt buchen, die Ihr gern auf den Bahamas machen möchtet. Hier gibt es wirklich allerlei Möglichkeiten: vom Paddling über Schnorcheln und Kanu/Jetski fahren ist alles möglich. Die Preise der Touren variieren zwischen 10 und 79 USD (Stand Nov.2015).

Preisliste für Bahamas Touren

Wenn Ihr gebuchte Touren nicht so mögt, könnt Ihr aber auch bei Ankunft am Hafen – so um circa 12 Uhr – auf ein Taxi warten. Diese stehen reichlich zur Verfügung.

Wir haben uns für eine Taxifahrt an den schönen Lucayan Beach entschlossen. Die Fahrt dorthin kostet 33 USD. Das ist nicht gerade günstig und es empfiehlt sich daher, sich mit anderen Reisenden zusammen zu tun um die Fahrtkosten zu teilen. Bis maximal 6 Personen passen in ein Taxi. Dadurch wird die Fahrt erschwinglich. Sie führt in ungefähr 25 Minuten an bunten Häusern vorbei zum Casino. Dort werdet Ihr abgesetzt. Am besten vereinbart Ihr gleich einen Termin mit dem Fahrer, an dem Ihr Euch alle wieder am Casino einfindet um abgeholt zu werden.

Port Lucaya Shopping Center

Macht diesen Termin nicht zu knapp, denn – haltet Euch fest – die Fähre könnte auch früher abfahren als es auf Eurem Ticket steht. Verlasst Euch also nicht! auf die 19:00 Uhr Abfahrtszeit, sondern lasst Euch am besten spätestens 17:30 Uhr abholen. So seid Ihr auf der sicheren Seite und seid um 18:00 Uhr wieder auf der Fähre.

Unsere Fähre hat tatsächlich um 18:15 Uhr abgelegt! Gottseidank mit uns an Bord.

Wenn Ihr den Abholtermin vereinbart habt, geht Ihr am besten an der police station vorbei zum Strand, denn die Zeit ist ja nicht allzu lang, die ihr auf den wunderschönen Bahamas verbringen könnt. Natürlich könnt Ihr auch in dem kleinen Shopping Center am Casino etwas essen und Souvenirs kaufen, wenn Euch danach ist.

Geschäfte Einkaufstraße
Verkaufsstand mit Kokosnüssen

Am Strand könnt Ihr direkt am Eingang bei Billy Joe´s Restaurant essen. Ganz ehrlich: Das ist so viel entspannter, als in den teuren Hotels, an denen Ihr später vorbeikommt.

Der Conch Burger, der Conch Salat und der Chicken Burger sind wirklich lecker und vom karibischen Bier „Kalik“ kann man auch gut zwei vertragen. Sensationell ist der Ausblick direkt aufs Meer mit den Wellen und dem unvergleichlichen Türkis des Wassers. Da wünscht man sich tatsächlich, die Zeit möge still stehen.

Strandbar Bahamas
Bier und Rum an der Strandbar
Strandpanorama Bahamas

Nach der Stärkung solltet Ihr an den großen Hotels vorbei laufen, bis es einsam wird. Es lohnt sich, denn dann kommt Ihr an wirklich paradiesische Strände. Hier könnt Ihr Euch sonnen, relaxen, Fotos machen und natürlich im Meer schwimmen und die Zeit vergessen.

Auf dem Rückweg solltet Ihr Euch noch einen Abschluss-Drink bei Billy gönnen. Der Rückweg ist kurz vor Billy Joe´s Restaurant etwas beschwerlich, da das Wasser viel höher gestiegen ist. Das gibt dem ganzen aber etwas Abenteuerliches und der Ausblick ist sogar noch sensationeller als am Mittag: Die Wellen sind wilder und das ganze Ambiente ist schwer romantisch.

Strand Palmen und Wellen

Die Rückfahrt mit der Fähre ist natürlich genau so unruhig wie am Morgen, also denkt an die Reisetablette, falls ihr zur Seekrankheit neigt. Die wunderbaren Eindrücke dieses Tages, der weiße Strand, das türkisfarbene Wasser und die tolle Atmosphäre ist sicher etwas, an das Ihr immer gern zurückdenkt.

Also: Don´t miss the one day trip to the Bahamas when you visit Florida! Bei unserem Partner Viator.com könnt Ihr diesen tollen Karibiktag mit dem Bahamas-Express und weitere Florida Ausflüge direkt buchen.