ANNA MARIA ISLAND

Anna Maria Island – Küstenparadies in West-Florida

 

Ein Naturparadies vor der Westküste Floridas: Strahlend blauer Himmel, türkis schimmerndes Wasser und ein blütenweißer, schöner Strand so weit das Auge reicht. Erholung pur bei sommerlichen Durchschnittstemperaturen von 30° C. So präsentiert sich Anna Maria Island, eine rund 11 Kilometer lange und vier Kilometer breite Urlaubsinsel direkt am Golf von Mexiko.

Dank exzellenter Flugverbindungen von Europa nach Tampa und Orlando in maximal zwei Autostunden direkt vorm Flughafen zu erreichen. Praktisch und bequem vom ersten Urlaubstag an: Die Trauminsel an der Golfküste des Sunshine States ist mit zwei Brücken über die weite Tampa Bay verbunden.

So wird bereits die Anreise per Mietwagen zu einem eindrucksvollen Urlaubserlebnis. Auf der Webseite von TUI Cars findet Ihr regelmäßig tolle Florida-Mietwagen Angebote




Traumkulisse für Aktivurlauber und Romantik-Fans

Die verkehrsgünstig vor der Küste gelegene Insel ist ein hervorragendes Wassersportrevier mit einem einzigartig schönen Strand: ob Parasailing oder Jetski, Paddleboarding oder Skimboarding, ob Kajak- oder Yacht-Tour entlang der Golfküste, ob Schnorchel- oder Tauchabenteuer ─ mit einer pool-tauglichen Durchschnittstemperatur von 30° C in den Sommermonaten wird das kristallklare Wasser des Golfs problemlos zu einer schier unendlichen weiten Spaß- und Erlebniszone.

Und das für die ganze Familie, denn die beiden offiziellen öffentlichen Strandbereiche des beliebten Urlaubsrefugiums, der “Coquina Beach” und der “Manatee Public Beach”, werden durch Rettungsschwimmer überwacht. Zudem verfügen sie über mehrere Spielplätze mit extraviel Platz zum Toben. Per Trolley-Bus erreicht man die verschiedenen Strände von „Anna Maria“, wie das Eiland bei den Einheimischen genannt wird, urlauberfreundlich im 20-Minuten-Takt.

Der unglaublich schöne Strand lädt zu wirklich tollen und unvergesslichen Touren ein. Wenn Ihr Zeit habt, macht doch einmal die Paradise Boat Tour oder die Anna Maria Sailing Adventure Tour. Da ist der Spaß für die ganze Familie an einem perfekten Nachmittag garantiert. Mehr Informationen zu allen Angeboten findet Ihr auf Tripadvisor
120x25 Logo

   Mit Swiss Air in den Sunshine State




Naturparadies und Fotosafari-Revier

Ob familienfreundlicher Aktivurlaub oder romantische Zweisamkeit vor Traumkulisse ─ „Anna Maria“ ist wahrlich ein echtes Naturparadies. Das gesamte Eiland ist ein Vogelschutzgebiet und damit ein hervorragendes Fotosafari-Revier für jeden Florida-Urlauber.

Eines der Highlights während der Urlaubssaison: die berühmten Loggerhead-Schildkröten. Jedes Jahr im Sommer zieht es die sanften Meerestiere aus dem Golf von Mexiko an die weißen Sandstrände des Eilandes, um dort ihre kleinen Nester zu bauen. Ein unvergessenes Naturspektakel bietet auch die Begegnung mit den Delfinen der Küstenregion, die man hervorragend von Bord einer kleinen Charter-Yacht beobachten kann.

Anna Maria: Offizielle Hauptstadt für Strandhochzeiten

Der kilometerlange schöne Strand und das exzellente Angebot an Hotels, Resorts, Appartements, Strandvillen und Luxus-Condos machen Anna Maria Island aus gutem Grund zu einem der beliebtesten Traumdestinationen an der Küste des Sonnenschein-Staates im Süden der USA.

Kein Wunder also, dass die Schönheit der feinkörnigen Sandstrände regelmäßig auch Hochzeitspaare und Hochzeitsgesellschaften auf die Trauminsel am Eingang der Tampa Bay lockt.

Zurecht gilt daher Anna Maria Island als Floridas offizielle Hauptstadt für Strandhochzeiten. Alljährlich findet hier auch eines der großen Hochzeitsfestivals der USA statt.

Küstenleben mit Erlebnisfaktor

Doch die Urlaubsinsel vor der Westküste des Sunshine States ist nicht nur ein echtes Badeparadies und ein Zentrum des amerikanischen Segel- und Angelsports, sie verfügt auch über eine bestens ausgebaute Infrastruktur, für Touristen wie für Einheimische.

Die drei, zusammen rund 8.500 Einwohner zählenden Inselorte Anna Maria City im Norden, Holmes Beach in Zentrum und das besonders quirlige Bradenton Beach im Süden des Eilandes präsentieren sich vor allem ab den späten Nachmittagsstunden als mondäne Küstenstädtchen der Extraklasse.

Zahlreiche Shopping- und Dining-Angebote, Boutiquen, Cafés und Restaurants erweitern hier das Urlaubserlebnis nicht nur um kulinarische Highlights. An den Wochenenden locken regelmäßig auch kleines Festivals und Kunstmärkte die Urlauber in die Städte. Genügend Gelegenheit also für besonders extravagante US-Mitbringsel und Entdeckungen.